5 einfache & nachhaltige DIY Geschenke

04. Dezember 2019

Lesezeit: ~ 3min

Beim Schenken ist es mir immer besonders wichtig nicht irgendeinen Quatsch zu verschenken und dass die Beschenkte Person auch einen Nutzen daraus ziehen kann. Am aller liebsten verschenke ich Zeit und Selbstgemachtes. Übers Zeit verschenken, habe ich euch schonmal einen aus Blogpost mit Tipps und Ideen geschrieben. Heute ist das Selbstgemachte dran - 5 einfache und nachhaltige Geschenke zum selbstmachen, über die die Beschenkte Person sich garantiert freuen wird.

Chili- / Kräuter-Öl

Zutaten

  • (Oliven-)Öl
  • getrocknete Chili-Flocken oder Kräuter
  • schöne Flasche

Und so geht's

  1. Chili-Flocken und/ oder Kräuter in eine Flasche füllen
  2. die Flasche mit Öl auffüllen
  3. für einige Tage bis Wochen ziehen lassen

(Bienenwachs-)Kerze

Zutaten

  • (Bienen-)Wachs (z.B. altes Wachs von Kerzen)
  • Schnur aus Naturmaterialien z.B. Baumwolle (ca. 3cm länger, als die Höhe der Kerze)
  • Altes Glas (oder ähnliches)

Und so geht's

  1. Wachs in einem Wasserbad oder vorsichtig direkt im Topf schmelzen
  2. die Baumwollschnur in das geschmolzene Wachs geben
  3. nach ca. 10 Minuten die Schnur rausfischen z.B. mit einer Pinzette oder Gabel
  4. den Docht um einen Stock oder Stift binden und auf das Glas legen, sodass er gerade nach unten geht und den Boden berührt
  5. das Wachs in das Glas füllen
  6. einige Tage aushärten lassen
  7. den Docht unter dem Stock/ Stift abschneiden

Kräuter-Salze

Zutaten

  • Salz
  • getrocknete Kräuter (z.B. Basilikum, Chiliflocken, ...)
  • optional: Pfeffer
  • kleine (Schraub-)Gläser

Und so geht's

  1. Kräuter so klein wie möglich schneiden/ hacken/ mörsern
  2. Zutaten vermischen mit ca. 50% Salz, 10% Pfeffer und 40% Kräutern oder je 60% Salz und 40% Kräutern
  3. in Gläser abfüllen z.B. mit einem Trichter aus einem gerollten Blatt Papier
  4. Gläser gut verschließen

Badesalz

Zutaten

  • 200g grobkörniges Meersalz
  • getrocknete Blüten (z.B. Rosenblätter oder Lavendelblüten)
  • 15-20 Tropfen (hautverträgliches) ätherisches Öl (z.B. Lavendelöl)
  • Schraubgläser

Und so geht's

  1. Meersalz in eine Schüssel füllen
  2. ätherisches Öl dazugeben und gut vermischen
  3. Blüten gegebenenfalls etwas klein machen
  4. Blüten vorsichtig untermischen

Fancy Schokolade

Zutaten

  • Schokolade nach Wunsch
  • Toppings z.B. Smarties, Kekse, Nüsse, ...

Und so geht's

  1. Schokolade kleinhacken und unter Rühren in einem Wasserbad schmelzen (und dabei unbedingt darauf achten, dass kein Wasser in die Schokolade kommt)
  2. Backpapier auf einem ebenen Untergrund (zum Beispiel einem Backblech) ausbreiten
  3. die flüssige Schokolade auf das Backpapier laufen lassen und gegebenenfalls unter kreisenden Bewegungen verteilen, damit die Stücke nicht zu dick werden
  4. Toppings auf die Schokolade geben
  5. einige Stunden bis Tage aushärten lassen
  6. Schokolade vom Backpapier lösen und vorsichtig in Stücke brechen

Es sieht super schön aus, wenn ihr dunkle Schokolade mit weißer Schokolade mischt. Dafür beides in getrennten Gefäßen schmelzen, auf dem Backpapier zusammenfließen lassen und mit einer Gabel ein schönes Muster in die Schokolade "rühren".

Mehr Geschenkideen