Lüneburg - 6 Dinge, die du unbedingt tun solltest

17. Juni 2020

Lesezeit: ~ 3min

Lüneburg ist eine super schöne Altstadt im Süden von Hamburg und definitiv einen Tagesausflug (oder auch einen Wochenendtrip) wert! Weil ich von Hamburg nur eine halbe Stunde mit dem Zug nach Lüneburg brauche, war ich inzwischen schon häufiger dort und habe die schöne Stadt erkundet. Heute möchte ich meine Tipps mit euch teilen und zwar 6 Dinge, die ich jedem empfehlen kann in Lüneburg zu tun! Der Post ist wie ein kleiner Spaziergang aufgebaut, wenn ihr die "Sehenswürdigkeiten" in der Reihenfolge abklappert habt ihr eine kleine Rundtour durch Lüneburg gemacht.

Den alten Kran & Hafen genießen

Wenn ihr vom Bahnhof in Richtung Innenstadt lauft, könnt ihr den alten Kran gar nicht übersehen - ein alter Holzkran mit dem früher Schiffe beladen wurden. Aber der Kran ist meiner Meinung gar nicht die Hauptattraktion sondern der schöne Blick auf die Ilmenau (Fluss) und die hübschen, alten Häuser rund um die Ilmenau.

Scones, Tee & Sandwiches im Johnsons Cafe

Weiter in der Altstadt findet ihr das Cafe "Johnsons" wo es Tee und leckere englische Spezialitäten wie Scones und Sandwiches gibt. Das Geschirr ist etwas altbacken und das Cafe auch nicht hip eingerichtet, aber der Tee und das Essen ist lecker und die Lage gut. Ich genieße eine kleine Teepause dort jedes mal sehr.

Durch die Altstadt schlendern

Wenn ihr vom alten Kran zum Johnsons Cafe gelaufen seid, hat ihr einen Teil der Altstadt auch schon gesehen. Lüneburg läd wirklich zum schlendern ein, hier werdet ihr von einem schönen Haus zum nächsten laufen und ich empfehle auch mal einen Abstecker durch eine der vielen engen Gassen zu machen. Besonders sehenswert sind das Rathaus sowie der Platz "Am Sande".

Leckere Teesorten bei Samowar Tea entdecken

Der Hauptgrund warum es mich immer wieder nach Lüneburg zieht? Wenn meine Teevorräte leer sind! Denn bei Samowar Tea gibt es einfach so viele leckere Teesorten, sowohl Klassiker als auch besonderen Tee. Die Tees sind in großen Teedosen verpackt und werden frisch in der passenden Menge abgefüllt. Außerdem gehört zu Samowar Tea auch ein kleines Cafe und der Kuchen sieht immer richtig lecker aus.

Bio-Pralinen in der Edelmann & Paulig Schokoladenmanufaktur

Meine Lüneburg Tour ist vor allem ein Geschmackserlebnis, jetzt geht es weiter mit leckeren Bio-Pralinen - aber die müsst ihr ja nicht alle gleich essen. Wenn ihr nach Samowar Tea bei Edelmann & Paulig vorbeischaut, schließt sich der Kreis, denn die Schokoladenmanufaktur ist ganz in der Nähe des alten Krans. Hier gibt es eine große Auswahl an leckerer Bioschokolade und jede Menge verschiedene Pralinen.

Persisches Essen im Restaurant Soraya genießen

Zu guter letzt kann ich euch das persische Restaurant Soraya wärmstens empfehlen. In einem schönen alten Haus gibt es hier die leckersten mediteranen Spezialitäten. Auch Vegetarier und Veganer werden hier auf jeden Fall fündig, denn die persische Küche gehört zu einer der Gebiete wo schon immer wenig Fleisch gegessen wurde. Mein Lieblingsgericht ist "Käbbe", was gefüllte Bulgur-Bällchen mit einer Granatapfelsoße, Gemüse, Süßkartoffeln und Reis sind - klingt total abgespaced schmeckt aber köstlich. Ihr solltet unbedingt reservieren, da es bei Soraya häufig voll ist.

Von Soraya aus geht es - hoffentlich mit gut gefülltem Magen - wieder zurück zum Bahnhof und dann ist meine kleine Tour beendet. Lüneburg hat generell auch viele schöne kleine Läden und hübsche Orte zu entdecken, also schaut euch während dem Spaziergang am besten mal nach links und rechts um und ihr werdet sicher noch mehr schöne Orte entdecken.

Mehr Reisetipps in Deutschland