Nachhaltige Neujahrsvorsätze - 25 Ideen für Ziele im nächsten Jahr

29. Dezember 2021

Lesezeit: ~ 4min

Neujahrsvorsätze sind etwas abgedroschen und wir wissen alle, dass sich die meisten Leute sowieso nicht dran halten. Aber ich persönlich finde es eigentlich eine sinnvolle Sache: die Zeit zwischen den Jahren zum reflektieren nutzen und sich überlegen, wie das nächste Jahr aussehen soll und wo man sich vielleicht auch weiterentwickeln möchte. Der Bereich Nachhaltigkeit birgt viel Potenzial uns selbst weiterzuentwickeln und dem nachhaltigen Leben in kleinen Schritten entgegen zu laufen. Natürlich geht es nicht, komplett nachhaltig zu leben, aber ich finde es doch schön es zu versuchen. In meinem Post "Wie Nachhaltigkeit & Minimalismus mich mehr zu mir selbst geführt haben" habe ich schonmal beschrieben, dass Nachhaltigkeit nicht nur gut für den Planeten ist, sondern auch mir selbst wahnsinnig geholfen hat. Deswegen möchte ich heute ein paar Ideen mit euch teilen, welche nachhaltigen neujahrsvorsaetze ihr euch vornehmen könntet. Dabei gilt: alles kann, nichts muss und nehmt euch besser nicht zu viel auf einmal vor! Ihr müsst mit all dem natürlich auch nicht im Januar starten, denn wir können uns jederzeit weiterentwickeln! Lasst euch einfach inspirieren und nehmt euch mit, was für euch passt.

Minimalismus

  • starte ein Konsumtagebuch: schreibe einfach alles auf was du kaufst
  • lege im Januar (oder einem beliebigen anderen Monat) einen "Konsumfreien Monat" ein (z.B. keine Kleidung kaufen)
  • miste jeden Monat einen anderen Bereich der Wohnung aus, starte zum Beispiel im Januar mit dem Badezimmer
  • lasse immer wenn du etwas Neues kaufst, einen alten Gegenstand dafür "gehen" (z.B. ins Tauschregal bringen oder spenden)
  • schaffe neue Ordnungsroutinen: z.B. jeden Abend vor dem Schlafen gehen 5 min aufräumen
  • teste für einen Monat das Konzept der Capsule Wardrobe: für Y Tagen mit X Kleidungsstücken auskommen (Mix and Match)

Less Waste

  • gehe jeden Monat einen anderen Bereich deiner Wohnung durch und überlege dir, wie du Plastik reduzieren kannst
  • spring ins kalte Wasser und mache einen plastikfreien Monat
  • sammle deinen Müll für einen Monat und analysiere danach wo der meiste Müll entsteht
  • nimm an der #365trashchallenge teil und sammle jeden Tag 5 Stücke Müll (oder eine andere Menge, die du festlegst)

Sustainable Fashion

  • kaufe ab dem 01. Januar nicht mehr bei Fast Fashion Unternehmen ein - eine Liste mit tollen Eco Fashion Brands findest du hier
  • nimm dir vor für einen gewissen Zeitraum (1 Monat, 3 Monate, vielleicht auch das ganze Jahr) all deine Kleidung nur noch Second Hand zu kaufen
  • lerne wie man Kleidung repariert, zum Beispiel indem du einen Nähkurs besuchst oder dein persönliches Umfeld bittest ihre Skills an dich weiterzugeben

Ernährung

  • versuche der Planetary Health Diet zu folgen - ich empfehle unsere App Planeatary mit der ihr die nachhaltige und gesunde Diet wunderbar in euren Alltag integrieren könnt
  • iss weniger tierische Produkte: führe zum Beispiel einen vegetarischen/ veganen Tag pro Woche ein
  • iss einen Monat lang nur unverarbeitete Lebensmittel (d.h. keine Fertigprodukte und dafür mehr frisches Gemüse)

Umweltschutz

  • wechsle zu einem Ökostromanbieter & reduziere damit fortlaufend deinen CO2-Fußabdruck
  • spende jeden Monat einen kleinen Betrag an eine Umweltschutzorganisation deiner Wahl z.B. NABU, WWF oder BUND
  • kompensiere jeden Monat oder am Ende des Jahres deinen CO2-Fußabdruck
  • wechsle zu einer nachhaltigen Bank, um dein Geld "unter der Haube" nicht mehr in umweltschädliche Unternehmen zu stecken

Gärtnern & Wildpflanzen

  • kaufe dieses Jahr alle Zimmerpflanzen nur noch Second Hand oder als Ableger
  • ziehe jede Pflanze selbst aus Samen (& verwende dabei samenfestes Saatgut)
  • wähle jeden Monat eine andere Wildpflanze aus, lese dich in ihre Merkmale ein, sammle sie und integriere sie in ein Gericht (oder mache Tee daraus)
  • starte eine Wurmkiste oder einen (anderen) eigenen Kompost und erzeuge damit deinen eigenen Dünger
  • säe in kleinen Nacht und Nebel-Aktionen jeden (Frühlings-/ Sommer-)Monat Pflanzen für Wildbienen in deiner Nachbarschaft

Mehr übers das nachhaltige Leben